gerry logo

English-Site update
03-14-2013


German-Site

usaW03
germanyW
gaestebuch

Counter 

verzugsfreie Flaps
flaps-gerry-83

Jeder hat wahrscheinlich schon einmal mit verzogen Flaps gebaut. Dabei hat es Rolle gespielt, ob die Flaps in Gitterstruktur aufgebaut waren oder aus dem Vollen gefertigt waren. Um den Verzug in Griff zu bekommen haben wir bei unseren letzten 6 Modellen beplankte Flaps eingesetzt. Hierzu werden zuerst die Flaps in Gitterstruktur aufgebaut (die schrägen Rippen ca. 30°).

IMG_278903

IMG_279103Danach werden die Flaps über Stahldrähte oder Metallrohre als Schablone geschliffen. Es spielt keine Rolle ob die Flaps als ebene Platte oder keilförmig ausgelegt sind. Bei der ebenen Platte sind die Hilfsdrähte vorne und hinten gleich dick, bei der keilförmigen Version muss der hintere Hilfsdraht dementsprechend dünner gewählt werden. Man sollte möglichst bei der keilförmigen Version Ober- und Unterkante gleichmäßig schleifen. Das heisst, wenn der unbeplankte Flap z. B. vorne 6 mm und hinten 4 mm dick sein soll schleift man zuerst die Oberseite über einem 6 und 5 mm dicken Draht, dreht um und schleift die Unterseite über einen 6 und 4 mm dicken Draht. Die fertig geschliffenen Kerne müssen auf jeden Fall 2mal Beplankungsdicke dünner sein wie der fertige Flap.

IMG_279203

Jetzt legt man die rohen Flaps auf eine ebene Bauunterlage auf die man eine Folie gegen Festkleben befestigt hat. Jetzt alle oben liegenden Holzkanten mit einer Raupe aus langsam trockenedem Sekundenkleber versehen.

IMG_279304

Wenn der Kleber ausgehärtet ist, die Flaps grob besäumen

IMG_279502

Jetzt wird die grob zugeschnittene Beplankung aufgelegt. Ein ebenes Brett darauf und das ganze beschweren.

IMG_279603
IMG_280102

mit der Beplankungsseite nach unten wieder auf das Baubrett legen, die andere Seite mit Sekundenkleber bestreichen und die Beplankung wieder auflegen und mit Brett und Gewichten aushärten lassen.

Nach dem Aushärten Überstände schneiden und anschließend schleifen.

IMG_2819
IMG_282004

Bei Fragen könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen

Uwe Kehnen

[Home] [Was ist Fesselflug?] [Nationalmannschaft 2012] [Termine] [Berichte/Ergebnisse] [F2 B Kunstflug] [F2 B Elektro] [F2B Motorensetup] [F2D - Elektro Combat] [Weitere Klassen] [F4B Scale] [Vorstellung neuer Modelle] [Werkstatt] [FAI/Ciam, DAeC] [Modellflugplätze] [Humor ist...] [Downloads/Videos] [Downloads/Dokumente] [Links] [Archiv] [Freud und Leid] [Impressum/Kontakt]