gerry logo

English-Site update
03-14-2013


German-Site

usaW03
germanyW
gaestebuch

Counter 

Engine-Test Yves Fernandez

yves 099

 

Enya CSX 65 Modifikationen: andere Kurbelwelle, Hub von 20,4 auf 22 mm erhöht, Laufbüchse 1,6 mm tiefer gesetzt, dadurch Auslasswinkel von 150° auf 130° verringert. Zylinderkopf modifiziert um ursprüngliche Kompression ztu erhalten.

 

 

YVES 013

 

Amazon .60: Ventury in Rückplatte, Drehschiebersteuerung

 

 

 

 

yves fevrier 09009

 

 

Amazon .84: Motor mit 3 Spülkanälen im Magnesiumgehäuse.

 

 

 

DSCN1928

 

 

Colibri .72:  Langhuber mit Magnesium-Kurbelwellengehäuse.

 

 

 

Test mit Resorohr von Brian Eather #7 auf 508 mm abgestimmt. Luftschraube 13 x 3,75 3-Blatt. Sprit: 20 % Rizinus, 10 % Nitro, 70 % Methanol.

Motor

Bohrung x Hub

Gewicht

Max. Rpm

Laufzeit/ 100ccm

Prüfdreh-zahl

Ventury Ø

Düsen-stock Ø

Auslas s-zeit

 

Enya CXS 65

24,8 x 22

335 gr

10500

3 mn 35 s

9800

8

4

130°

Original Modifiziert

Amazon 60

23 x 24

333 gr

10900

3 mn 20 s

9800

8,5

4

135°

Home made

Amazon 84

27 x 24

290 gr

11600

2 mn 35 s

9800

8,5

4

130°

Home made

Colibri 72

24 x 26

300 gr

10900

3 mn 15 s

9800

8,5

4

130°

Home made

Die Versuche wurden mit einem 12 mm Ø Resonator (Rohr, das ins Rohrende gesteckt wird) gemacht. Versuche mit einem 8 mm Ø  Resonator brachten keinen Unterschied bei der Drehzahl, Geräuschentwicklung, Spritverbrauch oder Rohrtemperatur.

Hier zum Fotalbum
oder unten Diashow starten

 

[Home] [Was ist Fesselflug?] [Nationalmannschaft 2012] [Termine] [Berichte/Ergebnisse] [F2 B Kunstflug] [F2 B Elektro] [F2B Motorensetup] [F2D - Elektro Combat] [Weitere Klassen] [F4B Scale] [Vorstellung neuer Modelle] [Werkstatt] [FAI/Ciam, DAeC] [Modellflugplätze] [Humor ist...] [Downloads/Videos] [Downloads/Dokumente] [Links] [Archiv] [Freud und Leid] [Impressum/Kontakt]